Biografie

Über Michael Stoll

Michael Stoll ist Geschäftsführer der REMEX GmbH, Vorsitzender der Bundesvereinigung Recycling-Baustoffe e.V. und Präsident der Fédération Internationale du Recyclage (FIR).

Michael Stoll, Jahrgang 1962, wohnhaft in Essen, ist als Geschäftsführer der
REMEX GmbH sowie als Vorstand der beiden Vereinigungen FIR (Fédération Internationale du Recyclage) und BRB (Bundesvereinigung Recycling-Baustoffe e. V.) tätig. Ferner ist er als Vorstandsmitglied des Bundesverbandes der Deutschen Kies- und Sandindustrie berufen und sitzt im Aufsichtsrat diverser Unternehmen der Kreislaufwirtschaft im In- und Ausland. Seit 2015 darf Michael Stoll weiterhin seine Expertise als Dozent an der IUBH International University of Applied Sciences weitergeben.

Sein Studium absolvierte Michael Stoll an der Universität Essen und schloss es 1988 als Diplom-Kaufmann ab. Bereits seit seiner ersten beruflichen Tätigkeit nach dem Universitätsabschluss in der betriebswirtschaftlichen Abteilung der DEUTAG GmbH verfolgt Michael Stoll ein klares berufliches Ziel: Die Förderung des Baurecyclings und die bessere Vereinbarkeit von Umweltschutz und Wirtschaftlichkeit in Unternehmen der Baustoff-Industrie.

Zu den Mandaten & Ämtern

Curriculum Vitae

2007 – heute

Präsident der Fédération Internationale du Recyclage (FIR), Brüssel, Belgien

  • Recycling von Bau- und Abbruchabfällen als gemeinschaftliche Aufgabe europäischer Länder
  • Vorsitzender des europäischen Dachverbands der Recyclingverbände
  • Ziel ist unter anderem die Anhebung des Niveaus für das Baustoff-Recycling sowie die Integration von Ökologie und Ökonomie

2005 – heute

Vorsitzender der Bundesvereinigung Recycling-Baustoffe e.V. (BRB), Duisburg

  • Einsatz für umwelt- sowie praxisgerechte Qualitätsstandards in der Baustoff-Recycling-Industrie
  • Gemeinsames Positions- und Thesenpapier von BRB und BDE (Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e.V.) zur Mantelverordnung für die Einführung bundeseinheitlicher und rechtssicherer Kriterien zu Bau- und Abbruchabfällen
  • BRB als Mitglied vom Bundesverband Baustoffe – Steine und Erden e. V. (BBS)

2001 – heute

Geschäftsführer der REMEX GmbH, Düsseldorf

  • Produktion hochwertiger Recycling-Produkte mit Fokus auf die Bewegung und Verarbeitung mineralischer Materialien
  • Ziel ist u. a. die Förderung der Nachhaltigkeit im Baubereich, in der Baustoffproduktion und in der Mineralstoffentsorgung

1994 – 2000

1991 – 1993

1988 – 1990

Geschäftsführer der B+R Baustoff-Handel und -Recycling GmbH, Düsseldorf

Leiter Controlling der DEUTAG REMEX, Duisburg

Mitarbeiter Betriebswirtschaftliche Abteilung, DEUTAG GmbH, Köln

Studium

1983 – 1988

Universität Essen, Studiengang: BWL, Abschluss 1988 als Diplom-Kaufmann